Der Kreisverband

Deggendorf


  mit 26 Ortskameradschaften
 

Kreisvorsitzender

Bernhard Zitzelsberger

Westermaninger Str. 7

94547 Iggensbach

Tel: 09903 - 942605

 

Gründung des Kreisverbandes

Bei der Bezirksversammlung am 24. März 1985 in Plattling, wurde beschlossen den Bezirk „Donau – Wald“ mit dem angeschlossenen Kreisverband Wegscheider Land (jetzt Passau-Land-Nord) und dem freien Kreisverband Passau – Land – Süd zusammenzulegen und den Bezirk Niederbayern zu gründen.

Der neu gewählte Bezirksvorsitzende Max Steininger regte an,  im Landkreis Deggendorf , der die meisten der Vereine im Bez. Donau-Wald gestellt hatte, einen eigener Kreisverband zu gründen.

Der Vorsitzende des KSV Altenmarkt, Alfred Schwarzhuber wurde beauftragt zur Gründungsversammlung einzuladen.

Am Sonntag, den 29. September 1985 trafen sich im Gasthaus Karg in Aholming elf Vereine aus dem Landkreis Deggendorf und gründeten den Kreisverband.

Bei den Wahlen zur Vorstandschaft wurden gewählt

1. Vorsitzender                Alfred Schwarzhuber     KSV Altenmarkt
2. Vorsitzender                Rudolf Meindl                KSK Pankofen
Reservistensprecher         Heinz Obtmeier              KSV Otzing

Die Funktion eines Geschäftsführers (Schriftführer u. Kassier) übernahm Kreisvorsitzender Alfred Schwarzhuber.

Die jährliche Kreisversammlung findet jedes Jahr bei einem anderen Mitgliedsverein statt.

Die Vorsitzenden seit der Gründung



Alfred Schwarzhuber
1985 bis 2006
ab 2006 Ehren-
kreisvorsitzender

 



Heinz Obtmeier
seit 2006 - 2018
ab 2018 Ehren-
kreisvorsitzender

 

Bernhard Zitzelsberger
seit 2018
 

Die Vorstandschaft

des Kreisverbandes Deggendorf wurde gewählt am 2. März 2018 und besteht aus folgenden Kameraden:

 

Kreisvorsitzender            Bernhard Zitzelsberger            KRK Iggensbach

Stellvertreter                   Daniel Bauer                           KSV Niederpöring-Neutiefenweg         


Schriftführer                    Alfred Schwarzhuber              KRK Altenmarkt

Schatzmeister                  Hans Häring                           KSK Pankofen

Schießwart                      Georg Kopp                          KRK Otzing

Pressereferent                 Adolf Schweiger                    KRK Haardoef

 

Ehren –
Kreisvorsitzender            Alfred Schwarzhuber             KRK Altenmarkt

Ehren -
Kreisvorsitzender            Heinz Obtmeier                     KRK Otzing   

 

        
Traditions – Standarte  „Donau – Wald“,
seit 1993 Standarte des Kreisverbandes Deggendorf
 

 

 

BKV-Kreismeisterschaft im Schießen

Erstmals am 7. Mai 1988 fand auf der Standortschießanlage in Bogen/Kreuzkirchen die Kreismeisterschaft im Schießen statt, zu dem die Kameraden des BKV – Kreisverbandes eingeladen wurden. Seit mehreren Jahren werden auch die Reservistenkameradschaften des Kreis-verbandes Deggendorf – Straubing – Bogen hierzu eingeladen und auch die Kameraden des BSB Kreisverbandes Deggendorf.

Besondere Verdienste um die Schießveranstaltung haben sich Reservistensprecher Heinz Obtmeier, jetzt Georg Kopp und die Kameraden der KRK Otzing und der KRK Wisselsing erworben, die größtenteils das Funktionspersonal stellten und somit die Durchführung erst ermöglichten.

Am . 25. April 2009 fand die letzte BKV - Kreismeisterschaft mit Bundeswehrwaffen statt.

Seit 2010 wir die BKV -Kreismeisterschaft im Schießen auf der KK Schießanlage der Kameradschaft Otzing durchgeführt.

   

 

BKV-Friedenswallfahrt

Die Friedenswallfahrt der BKV  nach Loh bei Stephansposching, die seit 1960 vom Bezirk Donau – Wald organisiert worden war, fand erstmals am 14. Sept. 1986 unter der Leitung des Kreisverbandes statt.

Der Kreisverband Deggendorf des VdRBw hatte zum 11. Oktober 1986 zur 3. Friedenswallfahrt nach Altenmarkt erstmals auch die BKV Vereine eingeladen und ab 1988 wurden von der BKV auch die Reservistenkameradschaften zur Wallfahrt nach Loh eingeladen.   

Nachdem bei der Wallfahrt 1998 nur noch sechs Vereine gekommen waren, beschloss man mit dem Reservistenverband zusammen eine Wallfahrt zu organisieren, vom Sonntagstermin wegzugehen und die Wallfahrt am Samstag abzuhalten.

Die gemeinsame Friedenswallfahrt von VdRBw und BKV, zu der auch die Vereine des BSB  Kreisverbandes Deggendorf eingeladen wurden, fand von 1999 bis 2001 in Niederpöring statt und seit 2002 in Altenmarkt (zur Basilika St. Margaretha).

Anlässlich des 25 jährigen Bestehens des Kreisverbandes fand die Wallfahrt 2010 wieder einmal in Loh bei Stephansposching statt. Seit 2011 ist die Wallfahrt wieder in Altenmarkt.

 

Vertretung des Kreisverbandes in Bezirk

Heinz Obtmeier, KRK Otzing, 1981 – 1985 Beisitzer, 1985 – 2000 Reservistensprecher

Rudolf Meindl, KRK Pankofen 1985 – 1988 stellvertr. Bezirksvorsitzender

Hans Eberl, KSK Plattling 1960 - 1988 Geschäftsführer, 1985 - 1992 Schatzmeister

Josef Rohrmeier, KRK Loh-Wischlburg 1991 – 1994 Kassenprüfer

Anton Stahl, KRK Stephansposching 1991 – 1994 Kassenprüfer

Erich Fischerländer, KRK Altenmarkt  seit 2009 - 2015  Kassenprüfer

Alfred Schwarzhuber, KRK Altenmarkt 1985 - 1988 Beisitzer, 1988 – 1997 und seit 2003 wieder stellvertr. Bezirksvorsitzender, 1997 - 2015 Bezirks-Geschäftsführer

Außerdem ist Alfred Schwarzhuber seit 25. April 1998 Landes – Revisor (Kassenprüfer).
 

 

Die Kameradschaften des Kreisverbandes  Deggendorf

 KRK Aholming     KRK Altenmarkt     KSV Arbing     KSV Buchhofen

KRK Gergweis     KRK Göttersdorf     KSV Haardorf     KRK Iggensbach

KRK Künzing     KSK Langenisarhofen-Moos     KRK Loh-Wischlburg     

KVR Michaelsbuch-Steinkirchen     KRV Natternberg-Rettenbach

KSV Neusling-Wallerfing     KSV Niederpöring-Neutiefenweg    

KSK Oberpöring     KRV Osterhofen     KRK Ottmaring     KRK Otzing     

KSK Pankofen-Plattling     KRV Schwanenkirchen     KRK Stephansposching     

KSV Thundorf      KRV Winzer     KSK Wisselsing