Der Kreisverband

Unterallgäu


 

Kreisvorsitzender

Dr. Franz Neumayer

Friedrich-Zöpfl-Str. 33

87719 Mindelheim

Tel.: 08261/3434

 

 

 

BKV-Kreisverband Unterallgäu

- Der KV besteht derzeit aus 37 Ortsvereinen -

 

 

Bereits im Jahre 1967 trat aus dem kleinen Ort Schöneberg der dortige Krieger- und Soldatenverein als einziger Verein aus dem Unterallgäu der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV) bei. 1990 wurde der KSV Schöneberg in den BKV-Kreisverband Neu-Ulm eingegliedert.  Als beim 75-jährigen Gründungsjubiläum des KSV Schöneberg im Jahre 1996 Herr Landrat Dr. Haisch, der Kreisvorsitzende des Kreisverbandes Neu-Ulm Hans Bestler und der Ortsvorsitzende Erich Rosak zusammentrafen, wurde der Gedanke geboren, im Unterallgäu einen eigenen Kreisverband zu gründen. Dank der großzügigen Unterstützung und dem persönlichen Engagement von Landrat Dr. Hermann Haisch konnte nach zwei gut besuchten Informationsabenden am 21. Februar 2000 im Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim der BKV-Kreisverband Unterallgäu feierlich aus der Taufe gehoben werden. BKV-Präsident Hans Schiener und Landrat Dr. Haisch konnten an 32 Ortsvereins-vorsitzende die Beitrittsurkunden überreichen. Zunächst führte Erich Rosak den neuen Kreisverband kommissarisch ehe er im Mai 2000 bei der 1. ordentlichen Kreisversammlung einstimmig zum 1. Kreisvorsitzenden gewählt wurde.